Skip to content

Schulveranstaltungen

Schulveranstaltungen der MS Schwertberg

In der Mittelschule finden jedes Jahr eintägige und mehrtägige Schulveranstaltungen statt. Uns ist es wichtig, dass möglichst alle Kinder in den Genuss dieser Veranstaltungen kommen. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das nötige Geld aufzubringen, unterstützen wir Sie dabei.

  • In der ersten Klasse findet eine Sportwoche oder Schwimmwoche Im letzten Jahr war diese für 4 Tage in Obertraun. Kostenpunkt: 280 € für 4 Tage
  • In der zweiten Klasse wird der große Schulskikurs in Altenmarkt/Zauchensee angeboten. Dieser findet immer von Sonntag bis Freitag in der Woche vor Weihnachten statt. Kostenpunkt: 440 € (incl. 40€ Leihausrüstung) für 6 Tage
  • In der dritten Klasse findet eine Sportwoche oder eine Projektwoche in Radstadt statt. Kostenpunkt: 320 € für 5 Tage
  • In der vierten Klasse fahren die Kinder für 5 Tage in die Bundeshauptstadt nach Wien. Kostenpunkt: 310 € für 5 Tage
  • Für die Kinder, die sich für Englisch als Arbeitssprache angemeldet haben, wird in der vierten Klasse eine Sprachreise nach London Fünf Tage und vier Nächtigungen stehen am Programm. Kostenpunkt: ca. 1100 € für 5-6 Tage

 

Fördermöglichkeiten für Schulveranstaltungen

Wir dürfen Sie auch noch auf die Fördermöglichkeiten für mehrtägige Schulveranstaltungen hinweisen. Alle Informationen und die Antragsstellung finden Sie hier:

Land Oberösterreich (OÖ Schulveranstaltungshilfe):

 https://www.land-oberoesterreich.gv.at/33987.htm

Auch die Marktgemeinde Schwertberg bietet eine Familienförderung an:

https://www.schwertberg.at/Richtlinien_Familienfoerderung_der_Marktgemeinde_Schwertberg

Tipp: Bei Härtefällen (sehr wenig oder gar kein Familieneinkommen) unterstützt uns der Elternverein, die Kiwanis Mühlviertel oder der Lions Club Perg.

Verhaltensvereinbarungen auf Schulveranstaltungen

Der Leiter/die Leiterin und die Begleitlehrer bestimmen im Vorfeld und vor Ort die Verhaltensregeln für die Schulveranstaltungen. Diese werden vor der Schulveranstaltung kommuniziert und sind in der Folge von den Teilnehmer*innen einzuhalten.

Der Schulleiter kann nach Anhörung der Klassenkonferenz einen Schüler von der Teilnahme an der Schulveranstaltung ausschließen. (vgl. SchUG § 13, Abs. 3)

Der Leiter einer Schulveranstaltung kann einen Schüler während der Veranstaltung ausschließen. (vgl. SVV § 10, Abs. 5)